Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Frauen, Corona und Gesundheit.

Anlässlich des Welt-Frauentags am 08. März präsentiert das Büro für Frauengesundheit und Gesundheitsziele der Stadt Wien in Kooperation mit den Autonomen Österreichischen Frauenhäuser (AÖF) und der VHS Wiener Urania online die Sammelbänder „Frauengesundheit und Corona“ & „Die Krise bezahlen die Frauen“.

Durch COVID-19 hat sich das Leben von vielen Menschen geändert, jedoch sind es vielfach Frauen, die die Krise bezahlen müssen, indem sie aufgrund von Schließungen von Schulen und Betreuungseinrichtungen aus dem Arbeitsmarkt in den häuslichen Bereich zurückgedrängt wurden. Darüber hinaus bewirkten Quarantänemaßnahmen eine Zunahme der häuslichen Gewalt.

Die diesjährige Frauentagsveranstaltung der VHS Urania greift diese Themen auf und beleuchtet in Vorträgen, Diskussion und Film die verschiedenen Auswirkungen von COVID-19 auf die Gesundheit und Lebenssituation von Frauen.

Bitte melden Sie sich unter www.vhs.at für die Veranstaltung an. Dort finden Sie auch die genauen Programminhalte der Veranstaltung.

Seit 1911 feiert Österreich jährlich den internationalen Frauentag, der sich gegen die mehrfache Diskriminierung und Ausbeutung von Frauen und Mädchen richtet.
Der Welt-Frauentag am 08. März 2021 findet in diesem Jahr online statt.  Unter dem Motto „Frauen. Gestalten. Zukunft.“ finden Sie auf frauentag.wien.gv.at kostenlose Online-Kurse, jede Menge Tipps, Infos und Anregungen und ein spannendes Beratungs- und Unterhaltungsprogramm.

(c) BERNARD BODO