Lade Veranstaltungen

Im Rahmen der Vortragsreihe Wien.Vielfalt.Wissen bietet die MA17- Integration und Diversität erneut Themen zum Schwerpunkt „Älter werden in Wien“ an.

Gerade alte Menschen, ob mit oder ohne Migrationserfahrung, haben das Bedürfnis, aus ihrem reichhaltigen Leben zu erzählen. Dass ihnen dabei zugehört und das Erzählte nicht bewertet wird, ist überhaupt erst die Voraussetzung dafür, dass erzählt wird: über herausfordernde Lebensphasen (zum Beispiel Krankheit, Sterben, Migration, Flucht), aber ebenso über Erfahrungen, die stärkend und nährend gewesen sind. Letztlich kann eine solche Biografiearbeit ein Beitrag zum Wohlbefinden und damit zu physischer, psychischer und sozialer Gesundheit älterer Menschen sein.
In diesem Vortrag wird Biografiearbeit mit Menschen anhand ganz konkreter Beispiele und Formate (zum Beispiel Erzählcafés) in ihren Möglichkeiten und Grenzen vorgestellt und gemeinsam reflektiert.

Referent: Gert Dressel (Verein Sorgenetz sowie Doku Lebensgeschichten und Institut für Pflegewissenschaft der Universität Wien)

Melden Sie sich bitte per E-Mail an anmeldungen@ma17.wien.gv.at für die Veranstaltung an.

 

(c) iStock/Kwangmoozaa

 

Share This Story, Choose Your Platform!